Monats-Archive: Juni 2006

die unglaubwürdigen abenteuer des raumschiffs ux-4 (9)

logbuch des commanders – sternzeit 300606 larney hat es nun endlich geschafft, die replikator-maschine zu reparieren. dafür sind wir ihm alle sehr dankbar, denn von dem ganzen flumsh in der letzten zeit sind uns an den witzigsten körperstellen haare gewachsen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter raumschiff ux-4 | 17 Kommentare

immer rumgereicht

„ich kannte mal ein mädchen, das joint hieß.“ „ach was.“ „weil sie auch immer rumgereicht wurde.“ „och.“ „manchmal frage ich mich, was joint wohl heute macht.“

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 20 Kommentare

keine fliege sondern dirk bach

letzte nacht hatte ich einen gruseligen traum. einen ganz gruseligen. sie kennen doch sicher den filmklassiker „die fliege“, in dem ein wissenschaftler eine maschine zur teleportation entwickelt, mit der sich sachen von einer kabine a zu einer kabine b beamen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 20 Kommentare

schuhe mit klettverschluss

achim trägt schuhe mit klettverschluss. er sagte heute zu mir: „das atmen fällt schwer, wenn man seinen kopf in eine schüssel hält, in der sich ein vakuum befindet.“ ich habe ihn nur darauf hingewiesen, dass er schuhe mit klettverschluss trägt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 21 Kommentare

mit einem schlechten witz

„worauf zur hölle warten sie?“ „ich warte?“ „ja. ihr ganzes leben lang warten sie schon. da sollten sie doch wenigstens wissen, worauf sie warten.“ „sie haben recht, das sollte ich.“ „und?“ „ich warte auf godot.“ „die frage ist zu ernst, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 19 Kommentare

die unglaubwürdigen abenteuer des raumschiffs ux-4 (8)

logbuch des commanders – sternzeit 230606 wir sind heute an einem lilafarbenen planeten vorbeigeflogen. noch nie in meinem leben habe ich einen planeten gesehen, der lila ist. einmal habe ich einen orangefarbenen planeten gesehen. aber einen lilafarbenen … gu-pi meinte, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter raumschiff ux-4 | 10 Kommentare

noch einmal besonders lustvoll

lustvoll stöhnend gehe ich die straße entlang. mir ist danach. andere pfeifen lieder, treffen kaum einen ton. ich stöhne immer, wenn ich spazieren gehe. keine melodie, einfach so. „könnten sie bitte aufhören, so zu stöhnen?“, sagt eine frau mit kinderwagen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 16 Kommentare

keine kleinen monster

„schreiben sie doch eine liebesgeschichte.“ „eine liebesgeschichte?“ „ja. wie ‚robert und julia‘. etwas in der art.“ „sie meinen ‚romeo und julia‘.“ „sage ich doch.“ „nein, das ist nichts für mich.“ „was wäre denn was für sie?“ „keine ahnung.“ ich überlegte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 19 Kommentare

von tommy seebach und seiner band

kennen sie tommy seebach? ich war – und bin es immer noch – ein großer fan von tommy seebach, den man zu lebzeiten völlig zu recht den dieter bohlen dänemarks nannte. denn so erfolgreich, gutaussehend und musikalisch talentiert war kein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kennen sie ... ? | 14 Kommentare

phodopus sungorus (34)

„hey, du. kleiner dsungarischer zwerghamster. was machst du da?“ „ich schäme mich.“ „oh. für was schämst du dich denn?“ „für meine hasenscharte.“ „du hast eine hasenscharte?“ „seit ich den süßen hasen von nebenan geküsst habe.“ „der süße hase von nebenan … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Phodopus Sungorus | 17 Kommentare

die unglaubwürdigen abenteuer des raumschiffs ux-4 (7)

logbuch des commanders – sternzeit 160606 ich habe heute eine mannschaftsbesprechung einberufen, denn unsere situation ist unverändert. der navigations-computer ist nach wie vor kaputt, und so kreuzen wir weiter orientierungslos durch eine mir nicht bekannte gegend der galaxis. auch gu-pi, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam, raumschiff ux-4 | 15 Kommentare

zum hören

zum hören: sie warteten auf petrus. gelesen von nomak. hier.

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 3 Kommentare

an einem gänseblümchen schnüffeln

mutter hatte mir verboten, an den gänseblümchen zu schnüffeln. das wäre nicht gut für mich. für meinen verstand, hat sie gesagt und dabei ziemlich furchteinflößend geguckt. „oh mutter, niemals werde ich an einem gänseblümchen schnüffeln“, habe ich ihr versichert. „niemals.“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 30 Kommentare

mein bügeleisen, ich habe dich so lieb

ich bin so verdammt glücklich, ja. ich könnte meine füße essen, so glücklich bin ich. und wissen sie, wieso ich so abnormal glücklich bin, die ganze zeit lache? (haha!) endlich habe ich ein bügeleisen. ein bügeleisen, halleluja. bis gestern wusste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 25 Kommentare

das blumenbeet vor frau schnutes haus

„frau schnute, frau schnute“, grölte ich und warf mich in das blumenbeet vor frau schnutes haus, „lass dein haar herunter.“ ein fenster im erdgeschoss wurde geöffnet, und frau schnute blickte stirnrunzelnd zu mir hinunter. „frau schnute, frau schnute, lass dein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter frau schnute | 21 Kommentare

an alderaan denken

ich muss niesen, und der planet in meinen händen explodiert. oh, das wollte ich nicht. ich muss an alderaan denken. sorry, sage ich und laufe schnell weg. vielleicht hat man mich noch nicht gesehen.

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 18 Kommentare

sie warteten auf petrus

petrus „pierre“ antonius laurentius karton, der mann, denn sie einst wegen seinem wilden hüftschwung liebten, gähnte. in letzter zeit wurde er immer schon recht früh müde, noch bevor es draußen dunkel wurde. der zahn der zeit, er hatte schon längst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 20 Kommentare

in meinem gelben spezialanzug

sie werden sich sicher schon gefragt haben, wie das absaugen meiner schweißdrüsen mit hilfe des super-sucker zx-3000 funktioniert hat. und ich kann ihnen versichern, es hat hervorragend funktioniert. alle drüsen wurden erfolgreich entfernt. wirklich. alle. mein ganzer körper ist jetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 22 Kommentare

professionell vertont

man höre und staune: die ersten beiden teile von „die unglaubwürdigen abenteuer des raumschiffs ux-4“ wurden höchst professionell vertont und auf blog:read online gestellt. also, spitzen sie ihre ohren, und klicken sie. hier.

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 9 Kommentare

noch lange nicht sinul

ich hüpfte gerade zufrieden die straße entlang, als plötzlich ein fußballgroßes etwas nur wenige zentimeter vor mir im boden einschlug und einen riesigen krater hinterließ. „wieso haben sie das getan?“, krächzte ein alter mann, der mir auf einem einrad entgegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 20 Kommentare

nicht hier, sondern dort

lesen sie heute: „über die anziehungskräfte von gegensätzen und magnetismus“ allerdings nicht hier, sondern dort.

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 8 Kommentare