Monats-Archive: August 2007

gegen maulwurfspray sind sie resistent

ah, verdammt. diese maulwürfe sind eine echte plage. kreisen ständig um meinen kopf und stechen mich in die unmöglichsten körperstellen. gegen maulwurfspray sind sie resistent, für die maulwurfklatsche viel zu flink. oder bin ich einfach nur zu langsam und ungeschickt? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 7 Kommentare

eine haselnuss, haha

der verschrobene, kleine kerl hielt mir eine haselnuss unter die nase und grinste mich schief an. „wissen sie, was das ist?“, fragte er mich, wobei er seltsame zischlaute von sich gab, als wäre irgendwas in ihm undicht. „sieht mir ganz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 8 Kommentare

kaffee und spinat

„bei tante elli gab es immer kaffee und spinat.“ „anstatt kuchen?! das ist ja widerlich.“ „och, finde ich nicht. kuchen mochte ich noch nie, und tante ellis spinat war wirklich super.“ „hm.“ „außerdem macht spinat nicht dick, ist sogar gesund. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 5 Kommentare

der coolste typ auf diesem planeten

„du denkst wohl auch, du bist der coolste typ auf diesem planeten, oder? ODER?“, brüllte ich ihm ins gesicht. „oder zumindest hier in dieser s-bahn. aber glaub mir. so lange ich mit dieser s-bahn fahre, bin ich hier der coolste typ. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 10 Kommentare

so winkte ich meinem koffer

der versuch, zusammen mit meinem koffer auf dem gepäckband zu meinem urlaubsziel zu reisen, scheiterte bereits beim check-in am flughafen – ich hatte das zulässige transportgewicht von 20 kilogramm um rund 55 kilo überschritten. so winkte ich meinem koffer noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 12 Kommentare

so gut wie weg

„sie sehen aus, als könnten sie urlaub gebrauchen.“ „so, tue ich das?“ „ja. sie bluten aus den ohren. das ist kein gutes zeichen.“ „hm. sicher nicht.“ „vielleicht sollten sie mal ein paar tage weg fahren. oder fliegen.“ „eigentlich keine schlechte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 14 Kommentare

ein maulwurf in der einfahrt

gestern stand ein maulwurf in der einfahrt zu meiner garage und schwenkte wie wild eine schwarz-weiß-karierte flagge, die ihm vermutlich das leben rettete. maulwürfe sind ja nicht gerade groß, und ohne flagge hätte ich ihn sicherlich übersehen. so umkurvte ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 5 Kommentare

irgendwas mit f

„kennst du poldi?“ „den prinzen?!“ „nein, den anderen. der von ‚hallo spencer‘.“ „klar kenne ich den.“ „was sagt der immer? ich will dir f… irgendwas mit f, glaube ich.“ „ficken?!“ „ah, stimmt. das war’s. danke.“

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 11 Kommentare

vielleicht hat er ja gar nicht angst

der ängstliche john putzte sich an diesem morgen bereits zum dritten mal die zähne. er hatte angst davor, karies zu bekommen. als eine kleine raupe hinter dem badezimmerspiegel hervor kroch, ausgiebig gähnte und den ängstlichen john mit einem verschlafenen „guten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 14 Kommentare