Monats-Archive: Januar 2007

phodopus sungorus (45)

„hey, du. kleiner dsungarischer zwerghamster. was machst du da?“ „wer sagt eigentlich, dass ich ein zwerghamster bin?“ „die frau in der zoohandlung hat das gesagt.“ „kann es nicht sein, dass ich ein krokodil bin?“ „wie kommst du darauf, dass du … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Phodopus Sungorus | 21 Kommentare

augen auf

„hallo, hübscher mann“, hauchte mir die fremde ins ohr. „wie schaut’s aus, tragen sie unterwäsche?“ „baby“, hauchte ich zurück, „mach die augen auf. ich trage noch nicht einmal oberwäsche.“

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 12 Kommentare

zucker, keine milch

„könnte ich vielleicht einen kaffee haben?“, fragte ich den polizeibeamten, der mir gegenüber am tisch saß und seit geraumer zeit versuchte, eine kleine tischlampe so einzustellen, dass sie mich blendete. „sie können hier gar nichts“, sagte der mann barsch, schob … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 7 Kommentare

durch pferde sehen

„ich weiß nicht, ob das auf die dauer gesund ist“, gab ich offen zu. „sehe ich so aus, als würde es mir in irgendeiner weise schaden?“ ich musterte meinen gegenüber, dessen stimme ein wenig dumpf klang. sein kopf steckte unter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 17 Kommentare

es kommt herunter

es kommt herunter. es kommt herunter. es regnet draußen. sie fragt dich warum du denkst, dass es lustig ist. es kommt herunter. es kommt herunter. sie verlässt dein haus. sie musste rausgehen. sie ist wütend, sie wird ihre matratze mitnehmen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter feen tragen stiefel | 13 Kommentare

von poesie absolut keine ahnung

„es wird mal wieder zeit für ein gedicht.“ „och nö, nicht noch’n gedicht. die letzten waren ja nicht so die knüller.“ „also ich fand die gut.“ „na, wie du meinst. so lange es kein gedicht über einen meerrettich… was!?“ „was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter noch'n gedicht | 13 Kommentare

das zeichen seiner macht

wie erkennt man den häuptling der indianer? sehr geehrter fragensteller. schaut man sich „cowboy und indianer“-filme an, so könnte man meinen, den häuptling der indianer erkennt man an seinem kopfschmuck, der im vergleich zu gewöhnlichen indianern ziemlich imposant ausfällt. das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter sehr geehrter fragensteller | 8 Kommentare

mokolpa-john genannt

herr john, der eigentlich immer windhosen trug, hatte an diesem tag nur einen hauch von nichts an, obwohl ein stürmischer wind um seine lenden wehte und es auch sonst ziemlich frisch war, an eben diesem tag. da aber herr john … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 12 Kommentare

der hase liegt im pfeffer, da

„haben sie schon gesehen?“ ich war gerade auf den weg zu meinem lieblings-sexshop, um mir neue kugelschreiber mit lustigen aufdrucken zu kaufen, als mir ein komischer kauz mit verbogener brille und albernen grinsen vor die füße sprang. „der hase liegt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 17 Kommentare

zu weit weg

wir schreiben das jahr 1997 und befinden uns in einer kleinen stube des 3. fmaufkrgt 940 in daun, in der zwei junge männer ihre freizeit vor einem alten commodore amiga 500 verbringen und ein „kick off 2„-spiel über wahnwitzige 90 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | Hinterlasse einen Kommentar

baby. du sagst es

„himbeereis zum frühstück.“ „himbeergeist zum frühstück?! eine hervorragende idee.“ „rock’n’roll im fahrstuhl.“ „rock’n’roll, baby. du sagst es. rock’n’roll.“ „du und ich wir waren…“ „hemmungslos bekifft?“ „hoffnungslos verrückt.“ „haha, ja. das auch.“

Veröffentlicht unter unterhaltungen | 16 Kommentare

aus kupfer, nicht aus blech

„ich will aber kein roboter werden, wenn ich groß bin, mutter.“ „aber als roboter verdient man wirklich nicht schlecht. schau dir onkel lp-mc an.“ „hmm. onkel lp-mc sieht nicht sehr glücklich aus, bei dem, was er macht.“ „ach was. das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 16 Kommentare

ich fand, was die frau suchte

„haben sie meinen…“ die junge frau streckte sich zu mir hoch und flüsterte etwas in mein ohr. „…gesehen?“ „ihren… uh, ich befürchte nicht“, sagte ich und schüttelte den kopf. „oh, wirklich nicht?“ „nein, tut mir leid.“ „könnten sie vielleicht noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 13 Kommentare

es gibt einen arzt

es gibt einen mann, den ich ausfindig gemacht habe, der könnte uns allen freude bringen es gibt einen arzt, den ich ausfindig gemacht habe, der könnte den jungen heilen es gibt einen arzt, den ich ausfindig gemacht habe, der könnte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter feen tragen stiefel | 10 Kommentare

seine trommeln im spiel

kennen sie takumi nakamura? takumi nakamura ist japans bekanntester profi-trommler und soundmagier* und war vor nicht allzu langer zeit ein viel gefragter mann in hollywoods traumschmiede. so sorgte er beispielsweise bei „den gefährten“ für eine gänsehaut, als er die angsteinflößenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kennen sie ... ? | 8 Kommentare

phodopus sungorus (44)

„hey, du. kleiner dsungarischer zwerghamster. was machst du da?“ „ich verdaue.“ „oh, was verdaust du denn?“ „das sage ich nicht.“ „du siehst jedenfalls so aus, als hättest du das… das sofakissen… du hast doch nicht etwa…?“ „glaub mir, es sah … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Phodopus Sungorus | 13 Kommentare

zweige auf jeden fall

„wieso nennen sie dich eigentlich elefantenmensch?“ „soll das ein witz sein?“ „nein, wieso?“ „hast du schon mal das ding in meinem gesicht gesehen?“ „huch. das ist aber eine ziemlich lange nase.“ „eine ziemlich lange nase?!“ „ähm… nicht?“ „nein. das ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 10 Kommentare