Monats-Archive: Januar 2010

phodopus sungorus (78)

„hey, du. kleiner dsungarischer zwerghamster. was machst du da?“ „ich … ich mache einen … einen wirbelsturm.“ „indem du dich im kreis drehst?!“ „wie ein … wie ein außer rand und band geratener … derwisch.“ „das sieht mir eher nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Phodopus Sungorus | 8 Kommentare

fliederduft im ganzen wäschekorb

als ich heute morgen meine unterhose in den wäschekorb werfen wollte, saß ein kleiner junge in dem haufen schmutziger wäsche, presste sich eine getragene socke gegen die nase und schaute mich mit großen augen verträumt an. da ich das ja … Weiterlesen

Veröffentlicht unter hallo kleiner junge | 9 Kommentare

bitte jubeln sie jetzt

„bitte jubeln sie jetzt“, forderte mich ein mann mit zylinder und unnatürlich weißen zähnen auf, als ich heute morgen in der schlange an der supermarktkasse stand. „was, wieso sollte ich?“, fragte ich ihn, da es nur sehr schleppend voranging und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 9 Kommentare

wow, strammer schuss

sokrates münzel, der mann, der in nur vier stunden das meer durchschwommen hatte, nahm zwei schritte anlauf und trat gegen den vor ihm liegenden medizinball, der sich daraufhin mit einer unglaublichen geschwindigkeit von uns entfernte und nur wenige augenblicke später … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 9 Kommentare

die rede von meinem zwerghamster

„du glaubst ihm das doch wohl nicht wirklich?“, fragte ich simon, der gerade dabei war, sich alufolie um die hüfte zu binden. „warum denn nicht?“, meinte mein freund. „er macht auf mich einen sehr gescheiten eindruck.“ da die rede von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 7 Kommentare

phodopus sungorus (77)

„hey, du. kleiner dsungarischer zwerghamster. was machst du da?“ „ich erzeuge energie.“ „indem du auf einem kern rumkaust?!“ „ich kaue nicht auf ihm rum, ich spalte ihn.“ „aha. du spaltest also einen kern.“ „ganz genau. mit meinen verteufelt scharfen hamsterzähnen.“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Phodopus Sungorus | 9 Kommentare

oh, du mein wiesbaden

„hach, wiesbaden. du stadt meiner träume …“ „ja?!“ „am 06.02. werde ich dich endlich wiedersehen.“ „es gibt nicht wirklich viele, die heiß darauf sind, mich wiederzusehen.“ „aber ich bin es. und weißt du was?“ „wasser ist nass?!“ „dir zu ehren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesungen | 11 Kommentare

uh, das ist ja krank

simon wirkte sehr aufgebracht, als er heute nachmittag vor meiner wohnungstür stand und erst aufhörte, gegen diese zu trommeln, als ich ihm öffnete. „jemand hat mir einen abgetrennten schweinskopf geschickt“, keuchte er und sprang an mir vorbei in die wohnung. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 5 Kommentare

lieben wie eine frau

herr schmidt hat einmal gesagt, „mit einem toten schwein wird es einem nie langweilig“. und das stimmt. denn es gibt unglaublich viele sachen, die man mit einem toten schwein machen kann. so kann man aus einem toten schwein beispielsweise leckere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 11 Kommentare

das jahr 2010

frau schnute, herr molle, meine oma, der dsungarischer zwerghamster, commander b. burl, moloko, larney, gu-pi und der omogone, mein menstruanischer gebisswurm, der babilonische stolpervogel, herr bertelskamp, der olle hinrich, frau dosenfuß, der kleine timmy und bonita, der schlafende flachriemer, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 4 Kommentare