Monats-Archive: September 2008

phodopus sungorus (65)

„hey, du. kleiner dsungarischer zwerghamster. was machst du da?“ „ich singe.“ „oh, gut. ich hatte schon befürchtet, du leidest gerade höllenqualen.“ „ich möchte nämlich popstar werden. ein weiblicher popstar.“ „ein weiblicher… popstar? wieso denn ein weiblicher?“ „weil girls in diesem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Phodopus Sungorus | 20 Kommentare

der letzte samurai deutschlands

gestern kam bodo, der letzte samurai deutschlands, bei mir vorbei, in voller montur und mit meinen alten iron maiden-cds im gepäck, die ich ihm vor irrsinnig langer zeit mal ausgeliehen hatte. „hey, klasse“, sagte ich, als ich die cds entgegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 14 Kommentare

nicht wahr, captain gorilla?

„ich habe captain gorilla etwas neues beigebracht“, sagte norbert, der ständig versuchte, seinem kater captain gorilla etwas neues beizubringen. „wenn ich ihn etwas frage“, fuhr norbert fort, „und die antwort lautet ‚ja‘, dann schnurrt er. wenn die antwort aber ’nein‘ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 26 Kommentare

einfach gleichzeitig die hand

die beiden männer hielten mir zur begrüßung ihre hände hin und brachten mich, da ich nicht wusste, wem ich zuerst die hand geben sollte, in eine äußerst missliche situation. ich war mir sicher, dass derjenige, dem ich als zweiten die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 20 Kommentare

der ist witzig (2)

ich habe mir – nachdem mein erster witz neulich so gut angekommen ist – einen neuen witz ausgedacht. und der geht so: eine rübe, ein bärtiger käfer und herr petri aus dem dritten stock gehen durch den wald. fragt die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter der ist witzig | 22 Kommentare

in friedvoller absicht

kennen sie blossom goodchild? blossom goodchild ist ein waschechtes medium (und nicht – wie ich zunächst angenommen hatte – eine zwergin aus ankh–morpork). diese blossom goodchild sagt, dass sie kürzlich kontakt zu der „federation of light“ – der ein oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kennen sie ... ? | 22 Kommentare

mit einem gutaussehenden naturburschen

„wo zur hölle bist du?“, fragte ich simon, den ich am telefon hatte aber kaum verstand, da die verbindung unglaublich schlecht war. es klang in etwa so, als würde ein nilpferd in der leitung festsitzen und dort jede menge schaden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 18 Kommentare

jesus, starr vor entsetzen

für einige sekunden ließ ich mich von der feierlichen stimmung mitreißen und sprang – von vollkommener glückseligkeit übermannt – elegant in einen prachtvollen spagat. hundert augenpaare und ein hölzerner jesus, starr vor entsetzen an seinem kreuze hängend, blickten mich ungläubig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 21 Kommentare

wie clint eastwood in dirty harry

„in die wohnung über mir ist einer eingezogen, der nennt sich dreckiger harry.“ „weil er so hart und zynisch ist wie clint eastwood in dirty harry?“ „nein, weil er so dreckig ist.“ „hm, verstehe. warum wäscht er sich nicht einfach?“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 13 Kommentare

der haken an der sache

„ich bin jetzt millionär“, meinte simon über beide ohren strahlend und wedelte mit einem haufen scheinen vor meiner nase herum. „herzlichen glückwunsch“, sagte ich überrascht. „hast du im lotto gewonnen?“ „nein.“ simon schüttelte den kopf. „wie bist du dann an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 23 Kommentare

die ohren eines luxes

„ich würde mich freuen, wenn sie auch kommen würden“, sagte ich zu meinem chef, der mich grimmig anschaute. ich hatte ihm soeben mitgeteilt, dass ich schon wieder laut und vor leuten lesen werde. „und wissen sie, worüber ich mich freuen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesungen | 22 Kommentare

der ist witzig (1)

ich habe mir neulich einen witz ausgedacht. und der geht so: unterhalten sich drei ochsenfrösche. sagt der erste ochsenfrosch: „ich hatte heute eine fliege zum frühstück. brr-oam.“ daraufhin sagt der zweite ochsenfrosch: „brr-oam. ich hatte heute zwei fliegen zum frühstück. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter der ist witzig | 23 Kommentare

nur drei detektive

„ich habe in einem preisausschreiben gewonnen“, rief jakobus, als er in die zentrale der drei detektive gestürmt kam, wo simon und ich gerade eine runde „spitz pass auf“ spielten. „bist du nicht eigentlich viel zu jung, um bei preisausschreiben mitzumachen“, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter die superdetektive | 15 Kommentare

in einem freudenhaus gearbeitet

„hattest du schon mal eine freundin, die in einem freudenhaus gearbeitet hat?“, wollte simon von mir wissen und schaute bedrückt zu boden, als hätte er mir gerade gebeichtet, dass er selber in einem freudenhaus arbeitet, und sich nun vor mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter simons neue freundin | 16 Kommentare

mit der apparatur auf stevens kopf

als ich steven seagal in seiner kleinen hütte im westerwald besuchte, hatte ich eine maschine dabei, die eigentlich konstruiert worden war, um emotionen von hunden für menschen verständlich zu machen. da ich wusste, wie sehr es steven bedrückte, seinen gefühlen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 14 Kommentare

phodopus sungorus (64)

„hey, du. kleiner dsungarischer zwerghamster. was machst du da?“ „ich lese.“ „ah, und was liest du?“ „ich lese gerade, dass man in vietnam 30 millionen dong strafe zahlen muss, wenn man einen hamster besitzt.“ „da bin ich ja froh, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Phodopus Sungorus | 14 Kommentare

solche frauen gibt es nicht

„ein pharmakonzern hat ein mittel gegen den vorzeitigen orgasmus bei frauen entwickelt“, erzählte mir simon. wahrscheinlich hatte er das in einem infotainmentmagazin gesehen. „ich befürchte, da haben die ihre forschung in die komplett falsche richtung getrieben“, zweifelte ich an der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 23 Kommentare