Monats-Archive: Juli 2009

phodopus sungorus (70)

„hey, du. kleiner dsungarischer zwerghamster. was machst du da?“ „ich rufe die polizei.“ „und wieso machst du das?“ „weil ich weiß, dass du ulla schmidts dienstwagen geklaut hast.“ „das habe ich nicht.“ „und dann hast du den wagen für illegale … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Phodopus Sungorus | 19 Kommentare

nie wieder golf

die wahrscheinlichkeit, beim golf ein hole-in-one zu schlagen, also mit nur einem einzigen schlag einzulochen, liegt laut dem golfmagazin golf digest bei etwa 1:12.750 und ist somit alles andere als hoch. umso erstaunter war ich, als ich las, dass es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 14 Kommentare

der nackte kitzler

ich habe neulich von einem mann aus new smyrna beach in florida gelesen, der völlig unbekleidet bei älteren frauen einbricht, sie im schlaf mit einer feder kitzelt und sich dann schnell aus dem staub macht, wenn die frauen kichernd aufwachen. das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 13 Kommentare

das extravagante outfit von helmut

„ich habe beschlossen, musik zu machen“, offenbarte mir simon, was ich völlig okay fand. schließlich hatte simon eine wundervolle stimme, die mich nicht selten an den jungen heintje erinnerte. „irgendwas zwischen helmut lotti und lady gaga.“ das wiederum hielt ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 23 Kommentare

mit meinem bananenbrot

ich hatte fürchterlichen hunger, aber nichts mehr zu essen im haus, also rief ich nach theo. theo sollte mir in meiner not helfen. „theo“, rief ich. „lieber theo, komm‘ und hilf mir in meiner not.“ und theo kam. als er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 13 Kommentare

der hund, nicht der cousin

es ist viel passiert in den letzten tagen. das wichtigste kurz zusammengefasst: ich bekomme in mohammeds dönerbude ab sofort wieder meinen geliebten dönerteller. denn: der hund seines debilen cousins chuck norris – so heißt der hund, nicht der cousin – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 12 Kommentare

kum blum mallamao

„ou wawasna“, meinte simon, nachdem ich ihm aufgemacht hatte, und klopfte mir dabei freundschaftlich auf die schulter. „ou wa … wasna?“, fragte ich. „was soll das denn heißen?“ „das heißt so viel wie ‚hallo’“, sagte mein freund stolz. „ich lerne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 12 Kommentare

phodopus sungorus (69)

„hey, du. kleiner dsungarischer zwerghamster. was machst du da?“ „ich küsse das kissen.“ „oh, gut. ich hatte schon befürchtet, du leckst es ab.“ „nein, nein. ich küsse es nur. mit zunge.“ „wieso küsst du überhaupt das kissen, wenn ich fragen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Phodopus Sungorus | 19 Kommentare

ein zeichen mnabus

„meine brüder und schwestern“, sprach peni-pu pakanti, das geheiligte schaf und oberhaupt der mnabu-sekte. „unsere zeit ist gekommen.“ die anderen schafe versammelten sich um peni-pu pakanti, der nahe der klippe stand, und hörten ihm gebannt zu. sie hörten peni-pu pakanti … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heiliger bimbam | 20 Kommentare