wahrscheinlich der einzige mensch auf der welt

„du lieber himmel, simon. was ist mit deinen augen passiert?“, fragte ich meinen freund, dessen blutunterlaufene augen verdächtig danach aussahen, als hätte er kurz zuvor versucht, sie mit salzsäure oder zumindest mit essigwasser auszuwaschen.
„ich … habe versucht, sie mit essigwasser auszuwaschen“, meinte simon prompt und stolperte an mir vorbei in die wohnung.
wahrscheinlich hat er auch nur deswegen essigwasser verwendet, weil er gerade keine salzsäure zur hand hatte, überlegte ich, schüttelte den kopf und schloss die tür hinter meinem freund. „das … ist sicher kein angenehmes gefühl“, vermutete ich, und simon nickte.
„oh nein. das ist es ganz und gar nicht“, jammerte er. „ich würde weinen, wenn es nicht so fürchterlich weh tun würde.“
„wieso hast du überhaupt versucht, deine augen mit essigwasser auszuwaschen?“, fragte ich, nachdem simon das sofa gesucht, es nach einer kurzen weile schließlich gefunden und sich auf diesem niedergelassen hatte.
„damit dieses … dieses unerträgliche brennen endlich aufhört“, erklärte mein freund, der wahrscheinlich der einzige mensch auf der welt war, der sich salz in seine wunden reiben würde, um die schmerzen zu bekämpfen.
„unerträgliches brennen?!“, wiederholte ich und ahnte nichts gutes. „simon, was zum geier hast du getan?“

(fortpflanzung folgt)

Über christian s.

das, was ich hier hinein schreibe, wird dann später für alle sichtbar sein.
Dieser Beitrag wurde unter heiliger bimbam veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu wahrscheinlich der einzige mensch auf der welt

  1. Mr. Frisch sagt:

    das am ende verstehe ich nicht… sie und simon können sich doch gar nicht fortpflanzen oO

    außer…..
    nein, das kann nicht sein!

    der frische minister

  2. PropheT sagt:

    vielleicht hat er frau lopokova nackt gesehen

  3. MC Winkel sagt:

    Lassen Sie mich raten, Herr grob: Kohlenwasserstoff?

  4. Maak sagt:

    „einzigste“!

    es muss „der einzigste mensch“ heißen.

  5. christian s. sagt:

    Im Ruhrgebiet, ja. Und in Ihrer Fantasiesprache vielleicht.

    @MC Winkel – Knapp vorbei ist auch … naja, kennen Sie ja.

    @PropheT – Wenn, dann hat er mir nichts davon erzählt. (Hätte ich wahrscheinlich auch nicht.)

    @Mr. Frisch – Wenn die Leute sagen, „das kannst du nicht“, habe ich ihnen bisher immer das Gegenteil bewiesen. Warten Sie es ab.

  6. Pingback: tod eines zu mittag speisenden » sekundenkleber auf die augen

  7. Freak sagt:

    hatte schon meersalz in den augen – dachte wenn es gut für die hände ist…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.