herrengedecke und ein sessel

„komme ich denn auch in dem buch vor?“, wollte simon von mir wissen, nachdem ich ihm erzählt hatte, dass ich zusammen mit frauvonwelt, ole aus absurdistan, taubenvergrämer, 500beine, erdge schoss und mc winkel ein buch unter dem fabelhaften titel „sechs herrengedecke und ein sessel aus plüsch“ veröffentlicht habe.
„du … äh, nein“, log ich und biss mir dabei auf die unterlippe. simon kam durchaus in dem buch vor. allerdings war ich mir ziemlich sicher, dass er nicht gut finden würde, was ich über ihn geschrieben habe, auch wenn natürlich alles der wahrheit entsprach.
„schade“, meinte er. „aber egal, ich werde es mir trotzdem kaufen.“
so ein mist, dachte ich, sagte aber: „das ist … schön“, und hoffte insgeheim, dass er mich nicht fragen würde, wo er es denn herbekommen könne.
„du, sag mal. wo gibt es euer buch eigentlich kaufen?“, fragte er mich im nächsten moment, und da er es wahrscheinlich so oder so rausbekommen hätte, antwortete ich ihm zähneknirschend, dass man das buch für 15 euro (+ zwei euro versandkosten) im internet bestellen kann.
„cool“, fand simon. „ich werde es mir gleich bestellen, wenn ich zu hause bin. 15 euro sind ja auch wirklich nicht zu viel.“ ich nickte. „zu eurer lesung in ginsheim werde ich übrigens auch kommen.“
„oh, da freue ich mich aber“, sagte ich wenig überzeugend, während irgendwo ein hahn krähte, als wisse er bereits jetzt schon, dass mir simon in naher zukunft ziemlich böse sein würde.

___________________

Link: 6 Herrengedecke und ein Sessel aus Plüsch - Trailer

Über christian s.

das, was ich hier hinein schreibe, wird dann später für alle sichtbar sein.
Dieser Beitrag wurde unter heiliger bimbam veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Kommentare zu herrengedecke und ein sessel

  1. keine sorge, wir mädels kümmern uns um simon. ok?

  2. christian s. sagt:

    oh, das riecht nach einem neuen kapitel in simons neue freundin.

  3. Pingback: erdgeschossrechts

  4. MC Winkel sagt:

    „Ginsheim wird der Shit!“, wie wir Rapper sagen und damit meinen, dass es bestimmt toll wird und wir uns freuen!

  5. AnA sagt:

    Ich gratuliere! 😀

    Und geben Sie jetzt gefälligst einen Schampus aus!! 😉

  6. Hörte ich hier Schampus???

  7. cassiopeia sagt:

    also ein buch ist ja schön und gut. aber grad die art des vortragens/vorlesens macht es m. e. erst so richtig amüsant (zumindest war dem so in hanau und ne dee vau dee würde sich sogar beim herrn scheibster lohnen. also wegen seines gestik + mimik). also: wie wär’s mit einem hörbuch? 😀 DAS würde sich sogar frollein peia zulegen, obwohl sie chronisch pleite is. 😛

  8. Johanna sagt:

    Ich wiederhole mich, aber: Ginsheim, waaaaruuuuuuuuuummmm?
    (Definitiv nicht DER SHIT!!!)

  9. Die DiVa sagt:

    Der Herr Simon, werter Herr Grob, den möchte ich heiraten, understatement ist ja heutzutage alles, sagt man.
    Es grüsst eheringeevaluierend
    Ihre DiVa

  10. christian s. sagt:

    es würde mich für simon freuen. mit seinen letzten frauen hatte er ja eher weniger glück.

    @johanna – weil in ginsheim das hühneraugenpflaster erfunden wurde.

    @cassiopeia – darüber könnte man mal nachdenken. bis dahin – würde ich sagen – kaufen sie sich einfach das normale buch.

    @weltdeswissens + ana – oh, es gibt schampus. in ginsheim, nächsten samstag.

    @mc winkel – als alter rocker würde ich sagen, wir werden ginsheim rocken.

    @herr schoss – sie sagen es, werter herr schoss. sie sagen es.

  11. Pingback: XDEST

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.