Weder Explosionen noch Busen

Ein Text über einen fliegenden Rollmops, der mich für einen gewissen Luke hält und behauptet, mein Vater zu sein. Ein Text, in dem weder Explosionen noch Busen, ja noch nicht einmal Hodenohren vorkommen. Ich frage mich wirklich: Soll das wirklich der letzte Text hier gewesen sein? Ja. Nein? Oder doch: vielleicht!?

Über christian s.

das, was ich hier hinein schreibe, wird dann später für alle sichtbar sein.
Dieser Beitrag wurde unter heiliger bimbam veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Kommentare zu Weder Explosionen noch Busen

  1. Meise sagt:

    Herr Grob!!!
    Sind Sie es wirklich?

    Zu Ihren Fragen: NEEEEEIIIIINNNN!

  2. morgengrauen sagt:

    ENDLICH !!!! herr grob ! schön, schön, schön, dass sie wieder unter uns weilen !

    und auch von mir ein klares NEEEIIIINNNN ! ihr rollmops-post eignet sich nun definitiv absolut überhaupt ganz und gar nicht für’s grande finale ! versuchen sie’s doch noch mal mit ein paar anderen geschichten

  3. Mr. Frisch sagt:

    sie trauen sich’s doch eh nicht 😉

    da fresh

  4. MC Winkel sagt:

    Nix da!
    Keep on rollin‘, Herr Grobsen!

  5. Erdge Schoss sagt:

    Vielleicht eher nicht, werter Herr Grob, Sie verrücktes Huhn!

    Herzlich
    Ihr Schoss

  6. christian s. sagt:

    Jetzt erst recht! Ha! Jetzt erst recht!!

    @Mc Winkel – Ein rollender Stein ist besser als zwei auf dem Dach.

    @Mr. Frisch – Hm. Könnte sein.

    @morgengrauen – Okay. Drei schreibe ich noch. Aber wenn es dann nicht besser wird, …

    @Meise – Das wollte ich hören.

  7. PropheT sagt:

    Kann man mit Hodenohren überhaupt Explosionen hören?

  8. Kaum habe ich es geschafft, Sie nach all dem Schmerz aus meinem Leben zu verbannen, stehen Sie wieder vor der Tür. Zum Glück ohne Blumenstrauß.

  9. Maak sagt:

    Es lebt! Das Grob lebt! Halleluja!!!

  10. Schon gar nicht mit diesem Design!

    Gut, die Schrift ist größer und kommt damit der betagten Leserschaft entgegen. Aber die schönen Icons fehlen!

    Und dreimal den Titel des Blogs, dafür zweimal in Quasi-Geheimtinte: Nee!

  11. Korrigiere: Die Schrift im Kommentarfeld. Der Rest ist fipsig.

  12. christian s. sagt:

    Na, seien Sie doch nicht so fürchterlich ungeduldig.

    @Maak – Preiset den Herrn?!

    @Donkys Freund – Dafür habe ich einen Kranz Blutwurst dabei. Hunger?

    @PropheT – Bestimmt.

  13. Ungeduldig? Ich??

    Ungeduldig warte ich auf die Rückkehr des Dsungarischen Zwerghamsters, das ist wahr.

  14. kraM sagt:

    was sehen meine hodenohren? herr grob schreibt wieder, wundervoll. 🙂

  15. Nick sagt:

    Wer im Glashaus mit Steinen schmeisst, sollte nicht sitzen!

  16. christian s. sagt:

    Doch merke: Auf einem Bein kann man nicht sitzen.

    @kraM – Naja, bis jetzt hat er nur seinen Blog generalüberholt.

    @weltdeswissens – Der ist mir leider ausgebüchst.

  17. MUTTERTIER sagt:

    schön wieder von dir zu lesen. freue mich auf mehr.

  18. Der Hamster is no more? Ceased to be? Gone to see his maker?

  19. Freak sagt:

    armer hamster…der glücklicher hamster – wir werden es nie erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.