Ein zeitlos elegantes Erscheinungsbild

Einige sagen, mein neuer Düffelmantel steht mir gut, andere finden das eher nicht und raten mir dazu, eine Hose zu tragen. Da sie mir das allerdings auch raten, wenn ich keinen Düffelmantel trage, weiß ich ehrlich gesagt nicht, was ich davon halten soll. Ich jedenfalls finde, dass mir der Düffelmantel ein zeitlos elegantes Erscheinungsbild verleiht.
Abgesehen davon ist die Kapuze des Düffelmantels ziemlich praktisch. In dieser kann ich prima meine magischen Glückskastanien, die mich vor bösen Geistern, Busunfällen und Johannes B. Kerner schützen, transportieren. Oder Mettbrötchen. (Kleiderschränke eher nicht, die sind zu groß.)

Über christian s.

das, was ich hier hinein schreibe, wird dann später für alle sichtbar sein.
Dieser Beitrag wurde unter heiliger bimbam veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Ein zeitlos elegantes Erscheinungsbild

  1. prophet sagt:

    Sind Sie seit der Unterlassungsklage nicht gerichtlich dazu gezwungen, eine Hose zu tragen, Herr Grob?

  2. Meise sagt:

    Vielleicht liegt’s an Ihren Beinen, werter Herr Grob, dass Ihnen einige dazu raten, eine Hose zu tragen? Mit dem Düffelmantel dürfte bestimmt alles in Ordnung sein, solange er nicht müffelt.

  3. Maak sagt:

    Shotguns kann man auch prima darunter verstauen! Alles schon gemacht, jaha.

  4. christian s. sagt:

    Gurken auch. Wenn man möchte.

    @Meise – Ich habe mir sagen lassen, ich habe die Beine einer Frau. Also sehr schöne.

    @prophet – Das bin ich. Doch die Strafe zahle ich gern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.